Anna, Bella & Caramella - Ausgabe 32

Anna, Bella und Caramella hatte es in die Zeit Luthers und der Reformation verschlagen. Bella und Caramella waren von der Nonne Beatrix in einen Käfig gesperrt worden, weil diese die beiden für Dämonen hielt. Anna, die verkleidet als Anton eine Räuberbande anführte, hatte inzwischen erfahren, dass Bella und Caramella im Kloster Neu-Helfta gesehen wurden. Sie war fest entschlossen, ihre Freundinnen zu befreien.

Direkt im Shop bestellen.

abx32_500.jpg

Facebook

Pressezitate

Nach 33 Jahren sind die Abrafaxe mit einer Auflage von knapp 100 000 Exemplaren monatlich immer noch Deutschlands auflagenstärkster Comic -...

B.Z. Berlin