Hinter den Kulissen: Das Suchbild des Hefts 34

Hinter den Kulissen der Heftentstehung sind eine Vielzahl von Arbeitsschritten notwendig: Die Entwicklung und Ausarbeitung des Skripts, das Anfertigen von Entwürfen, die Recherche und das Schreiben von Beiträgen, die Auswahl von passenden Grafiken für den Wissensteil und vieles, vieles weitere muss passieren, bis letztlich das endgültige Heft am Kiosk zu finden sein kann.
Um euch einen Einblick in diesen Prozess zu geben, blicken wir nun wöchentlich zurück in den Entstehungsprozess von Anna, Bella & Caramella. Diese Woche: Das Suchbild des Hefts 34.

Auch für das 34. Anna, Bella & Caramella-Heft hat Zeichner Jens Fischer ein MOSAIK-typisches Wimmelbild entworfen.

 

Das fertige Suchbild im Heft 34:

Die dazu passende Skizze:







Hinter den Kulissen: Die allerersten Schritte

Hinter den Kulissen der Heftentstehung sind eine Vielzahl von Arbeitsschritten notwendig: Die Entwicklung und Ausarbeitung des Skripts, das Anfertigen von Entwürfen, die Recherche und das Schreiben von Beiträgen, die Auswahl von passenden Grafiken für den Wissensteil und vieles, vieles weitere muss passieren, bis letztlich das endgültige Heft am Kiosk zu finden sein kann.
Um euch einen Einblick in diesen Prozess zu geben, blicken wir nun wöchentlich zurück in den Entstehungsprozess von Anna, Bella & Caramella. Diese Woche: Die allerersten Schritte.


Anna, Bella & Caramella erblickten im MOSAIK 392 das erste Mal das Licht der Welt. Die allerersten Entwürfe unserer Mädels stammten daher auch nicht von ihrem späteren Zeichner Massimiliano Narciso, oder gar von ihrem jetzigen Zeichner Jens Fischer, sondern von MOSAIK-Zeichner Niels Bülow:

Niels' Figurinen

 

Der erste Auftritt von Anna, Bella & Caramella auf der Umschlagseite des MOSAIK 392.







Anna, Bella & Caramella Heft 34

Wer küsst denn da?

MOSAIK Anna, Bella & Caramella 34
Unter der Regenbogenfahne

Kurzbeschreibung:

Anna, Bella und Caramella waren im Krieg der Bauern, die unter der Regenbogenfahne gegen das Heer des Adels kämpften, zwischen die Fronten geraten. Schließlich hatten sie sich sogar aus den Augen verloren. Doch damit nicht genug: Bella musste sich zwischen zwei Verehrern entscheiden – ihrem alten Freund Tenebroso und dem Grafen Adrian von Schwarzburg. Welche Partei den sogenannten Bauernkrieg gewinnt, wie der Maler Michael Drachstädt ein ganzes Dorf rettet und wen Bella am Ende küsst, das erzählt dieses Heft.


Direkt zum MOSAIK-Shop.

















Seite 1 von 44

Facebook

Pressezitate

Nach 33 Jahren sind die Abrafaxe mit einer Auflage von knapp 100 000 Exemplaren monatlich immer noch Deutschlands auflagenstärkster Comic -...

B.Z. Berlin