Hinter den Kulissen: Vorschau auf Heft 32

Hinter den Kulissen der Heftentstehung sind eine Vielzahl von Arbeitsschritten notwendig: Die Entwicklung und Ausarbeitung des Skripts, das Anfertigen von Entwürfen, die Recherche und das Schreiben von Beiträgen, die Auswahl von passenden Grafiken für den Wissensteil und vieles, vieles weitere muss passieren, bis letztlich das endgültige Heft am Kiosk zu finden sein kann.
Um euch einen Einblick in diesen Prozess zu geben, blicken wir nun wöchentlich zurück in den Entstehungsprozess von Anna, Bella & Caramella. Diese Woche: Vorschau auf Heft 32.


Am Anfang war der Zeichentisch. Das gilt nicht nur für die Abrafaxe, sondern auch für unsere Mädels. Anna, Bella & Caramella-Zeichner Jens macht daher für jede Seite auch immer noch eine Vorzeichnung auf Papier, welche er einscannt und anhand daran seine spätere Reinzeichnung am Computer austüftelt.

 

Hinter den Kulissen: Die allerersten Skizzen

Hinter den Kulissen der Heftentstehung sind eine Vielzahl von Arbeitsschritten notwendig: Die Entwicklung und Ausarbeitung des Skripts, das Anfertigen von Entwürfen, die Recherche und das Schreiben von Beiträgen, die Auswahl von passenden Grafiken für den Wissensteil und vieles, vieles weitere muss passieren, bis letztlich das endgültige Heft am Kiosk zu finden sein kann.
Um euch einen Einblick in diesen Prozess zu geben, blicken wir nun wöchentlich zurück in den Entstehungsprozess von Anna, Bella & Caramella. Diese Woche: Die allerersten Skizzen.


Vor genau einem Jahr hat Anna, Bella & Caramella-Zeichner Jens erfahren, dass er die Arbeit am Mädchen-MOSAIK übernehmen wird und entwarf umgehends einige Figurenskizzen am selben Tag bzw. in den fogenden Tagen. Schaut doch mal:

Hinter den Kulissen: Strandspaziergang

Hinter den Kulissen der Heftentstehung sind eine Vielzahl von Arbeitsschritten notwendig: Die Entwicklung und Ausarbeitung des Skripts, das Anfertigen von Entwürfen, die Recherche und das Schreiben von Beiträgen, die Auswahl von passenden Grafiken für den Wissensteil und vieles, vieles weitere muss passieren, bis letztlich das endgültige Heft am Kiosk zu finden sein kann.
Um euch einen Einblick in diesen Prozess zu geben, blicken wir nun wöchentlich zurück in den Entstehungsprozess von Anna, Bella & Caramella. Diese Woche: Strandspaziergang im Zeitraffer.


Das Zeichnen und Kolorieren auf dem iPad fällt Anna, Bella & Caramella-Zeichner Jens immer leichter. Dennoch möchte er sein Cintiq nicht missen.
Wem der Zeitraffer zu schnell sein sollte, kann übrigens auch im YouTube-Player unten rechts auf das Zahnrad gehen und dort im Menü die Geschwindigkeit drosseln. 

Direkt zum Video.

 

Facebook

Pressezitate

Nach 33 Jahren sind die Abrafaxe mit einer Auflage von knapp 100 000 Exemplaren monatlich immer noch Deutschlands auflagenstärkster Comic -...

B.Z. Berlin